Was uns bewegt

Seit über 20 Jahren begleitet das Palliative Hospiz Solingen e.V. schwerkranke und sterbende Menschen und ihre Angehörigen, wenn die Möglichkeiten der Heilung an ihre Grenzen gekommen sind. Im Jahr 2014 hat die Mitgliederversammlung des Vereins beschlossen, eine Stiftung zu gründen mit dem Zweck, ein Hospiz in Solingen zu bauen, dessen Betrieb sowie den Verein zu unterstützen und darüber hinaus weitere Angebote zu hospizlichen Themen zu machen.

Konkret wurde dann Anfang Juli 2015 die Palliative Hospizstiftung Solingen ins Leben gerufen. Mit einem Stiftungsvermögen von € 50.000 verfolgt sie nun das unmittelbare Ziel, € 3 Mio. an Spenden zu sammeln um ein eigenes Hospiz in Solingen bauen zu können, es zweckentsprechend einzurichten und finanziell zu unterstützen. Wenn dies gelungen ist, soll das Stiftungsvermögen durch Zustiftungen langfristig erhöht werden, damit sowohl das stationäre Hospiz als auch der Verein nachhaltig und zukunftsorientiert betrieben und vielen weiteren Menschen geholfen werden kann.

Wichtige Aufgaben rund um die Themen Sterben, Tod und Trauer werden durch die Stiftung weiter umgesetzt werden.