Erfolgreiche Farbrausch-Ausstellung

Mehr als € 1.900,- an Spenden sind bei der Farbrausch-Ausstellung der PHoS-Malgruppe in den Güterhallen zusammengekommen. Einen ganz herzlichen Dank an die Mitglieder der Malgruppe rund um Sabine Smith für ihre tolle Initiative wie auch an die Spender und Käufer der Bilder!

Hospiz im Farbrausch

Herzliche Einladung zur Ausstellungseröffnung am Sonntag, dem 04. Juni, um 15 Uhr: Die aus engagierten Ehrenamtlichen bestehende Künstlerinnen-Gruppe stellt eine Auswahl ihrer Werke im Atelier SK in den Güterhallen aus. Wir wünschen ein berührendes Erlebnis mit Kunst, die aus der Begegnung mit Sterben, Tod und Trauer entstanden ist!
Ort: Atelier SK – Solinger Künstler, Alexander-Coppel-Str. 44, 42651 Solingen
Ausstellungseröffnung: Sonntag, 04. Juni 2017, 15 Uhr. Ausstellungsende: 11. Juni
Öffnungszeiten: Mi. & Do., 17-19 Uhr, So. 11 bis 18 Uhr

Erfolgreiche Blumentage

Die Garten- und Blumentagen im Botanischen Garten haben PHoS € 830,- an Spenden eingebracht! Eine Auswahl selbst genähter Taschen, Körbchen und Schürzen wurden gegen Spende abgegeben, fleißige Ehrenamtliche haben junge Standgäste geschminkt und wie immer gab es gute Gespräche für alle Beteiligten gratis dazu. Wir danken allen ehrenamtlichen PHoSianerInnen für Ihr Engagement!

    

Bergfest bei den Spenden

Der aktuelle Stand unseres Spendenbarometers für den Neubau beträgt 1,5 Mio. Euro. Wir danken allen großzügigen Spendern und Unterstützern, die uns bisher auf unserem Weg zum eigenen Hospiz begleitet haben! Nun geht es in die zweite Hälfte, die wir gestärkt und vertrauensvoll angehen. Bleiben Sie uns gewogen!

Der Hospizbau schreitet voran

Zurzeit laufen die Tiefbauarbeiten für alle notwendigen Versorgungsleitungen. Wenn die Bodenplatte liegt, dürfen wir uns schon auf die Grundsteinlegung freuen. Wir halten Sie auf dem Laufenden!

(c) Fotos: Christian Beier

Gospelbenefiz für PHoS

Am Samstag, dem 25. März, um 19 Uhr ist es soweit: Unter der Leitung von Elisabeth Szakács geben die Chöre Unisono und Young Voices ein Gospel-Benefizkonzert zugunsten von PHoS. Wir freuen uns auf einen emotionalen und musikalisch anspruchsvollen Abend mit den Gräfrather Gospelchören. Karten zum Preis von € 15,-/erm. € 12,- sind ab sofort in der PHoS-Geschäftsstelle (9-12 Uhr) sowie mittwochs und freitags von 18-19 Uhr im Gemeindehaus Ketzberg, Tersteegenstr. 52 erhältlich.

Ort: Kapelle Diakonisches Werk Bethanien
Zeit: 19 Uhr / Einlass: 18.30

24. Solinger Hospiztag

Thema des diesjährigen Hospiztags ist: „Kriegskinder im hospizlichen Kontext“. Journalistin und Buchautorin Sabine Bode referiert über ihr Buch „Die vergessene Generation – Die Kriegskinder brechen ihr Schweigen“.

Schirmherr ist Konstantin Wecker mit einer Videobotschaft.

Ulrich’s ambulante Pflege sammelt für das Hospiz

In einer gemeinsamen Aktion haben die Mitarbeiter und die Geschäftsleitung des Solinger Pflegedienstes € 1.000,- für das Palliative Hospiz Solingen gesammelt. Die Mitarbeiter haben zu Weihnachten eine Sammlung für den Hospizbau durchgeführt. Diese Spenden hat die Geschäftsleitung des Pflegedienstes großzügig verdoppelt und durch eine Aktion „Spenden statt Geschenke“ aufgerundet.
Nun darf sich das Palliative Hospiz Solingen über € 1.000,- für das Baukonto freuen.

Spende für Plastik

Mit dieser originellen Idee hat sich die Firma Obst und Gemüse Bazylewski vor einiger Zeit an das Palliative Hospiz Solingen gewandt. Man wolle die Kunden des Geschäfts an der Grünbaumstraße bitten, das anfallende Entgelt für Plastiktüten an PHoS zu spenden, erklärte die Familie Bazylewski. Dieser Bitte kamen die Kunden des Obst- und Gemüsehandels gerne nach und spendeten bei ihren Einkäufen – ob mit oder ohne Kauf einer Tragetasche – eifrig für das Hospiz. Zusammen mit einer weiteren Aktion während der Adventsausstellung des Geschäfts kamen schnell € 800,- zusammen, die Nicole und Monja Bazylewski nunmehr an das PHoS-Vorstandsmitglied, Angelika Rudzio,  und Stiftungsmitarbeiterin Daniela Schmidt überreichten.
Foto: Christian Beier

Geld statt Süßes

Bereits zum zweiten Mal hat sich eine Gruppe von Sängern pünktlich zu St. Martin für PHoS auf den Weg gemacht und die Nachbarschaft am Ketzberg in Gräfrath mit mehrstimmigem Gesang erfreut. Sie waren jedoch nicht auf Süßes sondern auf Spenden für das Palliative Hospiz aus und haben die stolze Summe von € 335,- ersungen. Als Zugabe gaben die Sänger am zweiten Advent im stationären Hospiz sogar noch ein kleines Gratis-Konzert für Gäste und Angehörige.

MartinssängerEs sangen und spielten für PHoS (v.l.n.r.): Evelyn Runge, Regina Lübke-Uhlig, Rüdiger Gutsche, Kurt Runge, Holger Schulenberg sowie (nicht auf dem Bild) Helga Gutsche, Elke Platz, Franziska Simiot. Foto: Thomas Zimmer